Jetzt sehen Sie durch:Trekkingrucksack

TrekkingTester Testbericht – Deuter Trekkingrucksack im Praxistest

Deuter Aircontact Pro 50+15 – Trekkingrucksack

Gewicht ca.: 2.900 g

Maße H/B/T ca.: 80 x 32 x 25 cm

Volumen ca.: 50 + 15 + 8 l

Durch den nach oben hin erweiterbaren Saum und das separate Bodenfach lässt sich das Packvolumen dieses Modells problemlos erweitern. Die zwei Balgaußentaschen bieten selbst dann noch ausreichend Platz für jede Menge „Kleinkram“ (Bücher, Spiele, etc.) wenn die Haupttasche bereits voll ist. Viel Stauraum gibt es auch im Rucksackdeckel (inkl. zwei Wertsachenfächern), welcher übrigens abnehmbar ist und sich durch ein mitgeliefertes Tragegurtsystem kinderleicht in einen „Mini-Rucksack“ umwandeln lässt. Bei kleineren Tagesausflügen bietet dieser genügend Platz für das Nötigste.

Schlaufen auf dem Rucksackdeckel bieten die Möglichkeit zur Befestigung weiterer Materialien. Mit Hilfe von zwei einfachen Bändern habe ich dort meinen Schlafsack befestigen können und somit den Stauraum erweitert. Die zwei Außentaschen bieten weitere Möglichkeiten zum Verstauen für z.B. Zeltstangen, Wanderstöcke oder Flaschen und lassen sich durch Gurte fixieren. Eine kleine Reißverschlusstasche am Hüftgurt bietet zusätzlichen Platz für Fotoapparat oder Handy und hat sich als besonders praktisch erwiesen, da diese somit sofort zur Hand sind. Besonders gut gefällt mir der frontale Rundum-Reißverschluss, welcher es ermöglicht schnell auf den Inhalt des Hauptfaches zurückgreifen zu können ohne diesen von oben „heraus wühlen“ zu müssen.

Die Trinksystemvorbereitung ermöglicht die Nutzung von Trinkbeuteln. Das Fixieren des Schlauchs ist dabei jedoch mit etwas Quetschen verbunden, bietet aber beim Trinken unterwegs einen enormen Vorteil gegenüber herkömmlichen Trinkflaschen (kein Anhalten, Verstauen notwendig).

Durch das Vari Flex System und den Hüftgurtverschluss lässt sich der Rucksack einfach verstellen und auch unterwegs immer wieder problemlos anpassen. Der breite Hüftgurt entlastet die Schultern und überträgt das Gewicht auch auf die Hüften. Bei richtiger Einstellung lässt sich der Rucksack somit auch bei langen Wanderungen mit ständig wechselnden Auf- und Abstiegen angenehm tragen. Abschließend lässt sich sagen, dass das Modell von Deuter ausreichend Platz für mehrtägige Trekkingtouren bei durchweg hohem Tragekomfort bietet.

Somit fällt das TrekkingTester Testurteil wie folgt:

Passform:

Tragekomfort: 

Stauraum:

Robustheit: 

Funktionalität: 


Beste Grüße

Jan

TrekkingTester - Testberichte Wandern Outdoor Trekking Testberichte - Zelt Essen Bekleidung im Praxistests und Wanderberichte plus Tipps für Trekkingtouren Reis