Jetzt sehen Sie durch:Isomatte

TrekkingTester Testbericht – Therm-A-Rest Isomatte im Praxistest

Therm-A-Rest NeoAir – Isomatte

  • Gewicht: 260g (S), 370 g (M), 410 g (R), 550 g (L)
  • Dicke: 6,3 cm
  • R-Wert: 2,5

Die Neo Air von Therm-A-Rest Isomatte ist eine gute Wahl für alle, die ihr Gepäck bei Trekkingtouren von Frühling bis Herbst so leicht und kompakt wie möglich halten wollen.

Trotz des geringen Packmaßes, welches in etwa der Größe einer 1-Liter-Flasche entspricht, erreicht die Isomatte im aufgeblasenen Zustand eine Dicke von 6,3 cm. Die Luftkammern reflektieren die Körperwärme und vermeiden so den Wärmeverlust. Zudem wird die Kälte des Bodens wider nach unten abgelenkt. In Verbindung mit dem richtigen Schlafsack bietet die Isomatte die ideale Voraussetzung für eine warme Nacht und einen erholsamen Schlaf nach einer langen Outdoor-Tour. Zudem fungiert die interne Verstärkung auch als Trägersystem, das die bei großen Luftmatratzen mit Rippen übliche Instabilität praktisch eliminiert. Durch die Minimierung der Luftbewegung wird der Schlafkomfort enorm verbessert.

Einziges Manko der Neo Air Thermarest ist, dass sie nicht selbstaufblasbar ist, sondern komplett mit dem Mund aufgeblasen werden muss. Daher fällt das Urteil durch TrekkingTester für die Isomatte wie folgt aus:

Gewicht/Packmaß: 
Komfort:
Wärmeeigenschaften:
Handhabung:  (da nicht selbstaufblasend)

TrekkingTester - Testberichte Wandern Outdoor Trekking Testberichte - Zelt Essen Bekleidung im Praxistests und Wanderberichte plus Tipps für Trekkingtouren Reis