Lagerfeuer und Sonnenuntergang in Singi – 5. Tag

Da unser heutiger Trip von Sälka nach Singi lediglich ca. 12 km lang sein sollte, starteten wir entsprechend entspannt nach einem langen Schlaf und guten Frühstück gegen 11 Uhr. Auf dem Weg nach Singi gingen wir über hügeliges Gelände entlang eines Flusslaufes mit zahlreichen kleineren Zuflüssen und Wasserfällen. Je näher wir unserem Ziel kamen, desto besser wurde das Wetter. Endlich nach zwei bewölkten Tagen lockerte sich die Wolkendecke und die Sonne kam wieder zum Vorschein, was sich wiederum in den Temperaturen wiederspiegelte.

In Singi angekommen, schlugen wir unser Lager auf und genossen die Sonne indem wir auf unseren Isomatten faulenzten. Nebenbei gab es heute vegetarisches Trekkingessen Couscous und Gemüserisotto. Direkt neben uns baute Nina ihr Zelt auf, eine deutsche Trekkerin, die alleine auf dem Kungsleden unterwegs war. Gemeinsam sammelten wir Holz für ein Lagerfeuer. Für 20 SEK haben wir Holz zusätzliches Holz gekauft, welches von Darek mustergültig gehackt wurde. Wir machten es uns am Lagerfeuer gemütlich, grillten Marshmallows sowie Salamistückchen und beobachteten den wunderschönen Sonnenuntergang.

tabs-top

Einen Kommentar schreiben

*

TrekkingTester - Testberichte Wandern Outdoor Trekking Testberichte - Zelt Essen Bekleidung im Praxistests und Wanderberichte plus Tipps für Trekkingtouren Reis